Jens Henrik Jensen / OXEN – Das erste Opfer

9783423261586„Wir haben einen toten Topdiplomaten und Thinktank-Gründer. Und wir haben den tapfersten Kriegshelden der Nation, der aber in Wahrheit nichts weiter ist als ein bedauernswerter, armer Teufel. Und dann prescht von der Seite das Spitzenpersonal des Geheimdienstes heran. Also wenn das kein Wespennest ist.“

Da war es wieder. Das Mädchen mit der Barbiepuppe. Wieder stand sie in den Ruinen. Stumm, verdreckt, die Hand fest um die Puppe geschlossen. Das Mädchen hatte den Blick einer Neunzigjährigen und suchte Oxen heim, wann immer sein Schlaf besonders unruhig war. Sie war eine von sieben. Seine sieben Dämonen.

Niels Oxen, ein hochdekorierter, aber schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in einen Wald auf dem dänischen Festland zurück. In der Einsamkeit Jütlands hofft er, seinen inneren Dämonen zu entkommen. Das Gegenteil passiert, als er nach einem nächtlichen Besuch des nahegelegenen Schlosses Nørlund zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall wird: Hans-Otto Corfitzen, Ex-Botschafter und Gründer eines einflussreichen Thinktanks, wurde allem Anschein nach auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen beginnt selbst in der Sache zu ermitteln, gemeinsam mit der klugen, toughen, unangepassten Geheimdienstmitarbeiterin Margarethe Franck. Die beiden, die ein ähnliches Schicksal teilen, fassen erst allmählich Vertrauen zueinander …

Ein Kampf David gegen Goliath beginnt, denn bei ihren Ermittlungen bekommen es Oxen und Franck mit einem übermächtigen „Danehof“ zu tun, einem übermächtig wirkenden Geheimbund, zu dem Corfitzen Verbindungen hatte und der sich als Brutstätte dunkler Machenschaften entpuppt.

Portrait Jens Henrik Jensen. Foto: dtv

Portrait Jens Henrik Jensen. Foto: dtv

Über den Autor:

Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind in Dänemark geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. 25 Jahre lang war Jensen in der Nachrichtenindustrie tätig. Mit seiner Thriller-Trilogie um den Ex-Elitesoldaten Niels Oxen – „Das erste Opfer“, „Der dunkle Mann“, „Gefrorene Flammen“ – wurde er mit bisher über 100.000 verkauften Exemplaren zum Shootingstar der skandinavischen Krimiszene. Die Rechte an der Trilogie wurden in 10 Länder verkauft, die Filmrechte liegen bei dem schwedischen Filmriesen SF Studios.

„Ich mag Doppelspiele und raffinierte Intrigen. Ausdauernde Ermittlungen liebe ich ebenso wie hohes Tempo. Rohe Gewalt und bloße Bosaftigkeit hingegen liegen mir nicht besonders. Ich schreibe ohne ein Vorbild, aber mit Liebe zur Verschwörung und großer Freude am Erzählen … So begann es, als ich meinen ersten Roman schrieb, und genauso mache ich weiter.“, so Jens Henrik Jensen.

www.jenshenrikjensen.de

Oxen. Das erste Opfer
Thriller von Jens Henrik Jensen
464 Seiten, Taschenbuch, Klappenbroschur
zum Preis von: € 17,40 (Österreich), € 16,90 (Deutschland)
ISBN 978-3-423-26158-6
Deutscher Taschenbuchverlag

www.dtv.de

Direkt zu bestellen bitte hier;

Weitere Rezensionen aus dem Deutschen Taschenbuchverlag bei uns;

comments are closed.