Hier geben BAUERN BIENEN HEIMAT

“Hier geben BAUERN BIENEN HEIMAT!”, so lautet die erfreuliche die Aktion. Foto: oepb

“Hier geben BAUERN BIENEN HEIMAT!”, so lautet die erfreuliche die Aktion. Foto: oepb

Wer in letzter Zeit mit offenen Augen durch das bunte Bundesland Niederösterreich gestreift ist, dem sind bestimmt auch schon auf den Feldern die zahlreich aufgestellten großen blauen Schilder mit leuchtender gelber Schrift – frei nach den niederösterreichischen Landesfarben – aufgefallen, die jene Botschaft freudestrahlend verkünden: Hier geben BAUERN BIENEN HEIMAT“.

„Wir für Bienen“ – Fotowettbewerb für Landwirte

Die heimischen Landwirte bilden mit ihrer alltäglichen und oftmals auch schweren Arbeit die Grundlage für die vielfältige und herrlich bunte Landschaft, sowie die damit einhergehende wertvolle Artenvielfalt im blau-gelben Bundesland Niederösterreich.

Mit der Kampagne „Wir für Bienen“ soll nun dieses Bewusstsein in der Bevölkerung nachhaltig angekurbelt und gesteigert werden. Nun sind die zahlreichen Bauern und Landwirte am Zug und sollten ihre schönsten Plätze, an denen sie den Bienen einen Heimat bieten, herzeigen.

…………………………….

Die gesamte Bevölkerung ist dazu aufgerufen, für das beste und / oder schönste Foto zu voten. Jenes Bild mit den meisten „Likes“ wird prämiert.

Das Überleben dieser kleinen Insekten zu gewährleisten MUSS unser aller oberstes Gebot sein. Denn wenn die Biene stirbt, dann ist es mit der Menschheit auch nicht mehr weit her ... Foto: oepb

Das Überleben dieser kleinen Insekten zu gewährleisten MUSS unser aller oberstes Gebot sein. Denn wenn die Biene stirbt, dann ist es mit der Menschheit auch nicht mehr weit her … Foto: oepb

Dass das Land immer wieder in voller Blütenpracht steht, ist natürlich nicht selbstverständlich. Dafür benötigt es zum einen Millionen von Insekten, die das Naturjuwel Niederösterreich bevölkern und die Blühpflanzen bestäuben, darunter Schmetterlinge, Käfer, Fliegen und vor allen Dingen Honig- und Wildbienen. In Niederösterreich sind beispielsweise über 600 verschiedene Wildbienen-Arten bekannt. Das größte österreichische Bundesland verzeichnet damit die höchste Bienen-Diversität in Mitteleuropa. Und zum anderen benötigt es zum Erblühen des ganzen Landes die aufopferungs- und wertvolle Arbeit der Landwirte, die mit ihrer umweltgerechten Bewirtschaftung alltäglich im Einklang mit der wertvollen Ressource Natur leben und arbeiten.

Mitmachen und gewinnen beim Fotowettbewerb

Ab sofort vom allerschönsten Bienenplatz ein Foto knippsen. Dieses auf www.wir-fuer-bienen.at hochladen, dazu eine Kurzerklärung abgeben und auf zahlreiche „Likes“ hoffen. Jenes Foto mit den allermeisten „Likes“ wird im Rahmen der Wieselburger Messe am 29. Juni 2019 ausgezeichnet.

Quelle: oepb

www.wir-fuer-bienen.at

www.bauernbund.at

 

 

comments are closed.