Gratis-WLAN & onboard Portal Railnet Regio auch in ÖBB Cityjets

Die Kooperation zwischen ÖBB und APA-DeFacto ermöglicht den Cityjet-Reisenden einen kostenlosen Zugang zu Zeitungen und Magazinen des digitalen Zeitungsstandes Austria-Kiosk. Foto: ÖBB / Harald Krischanz

Die Kooperation zwischen ÖBB und APA-DeFacto ermöglicht den Cityjet-Reisenden einen kostenlosen Zugang zu Zeitungen und Magazinen des digitalen Zeitungsstandes Austria-Kiosk. Foto: ÖBB / Harald Krischanz

Der Digitalisierungskurs der ÖBB schreitet auch 2018 mit großen Schritten voran. Seit Sommer 2017 statten die ÖBB die Cityjets schrittweise mit WLAN aus und das mit guten Gründen:

Ab sofort steht den Pendlerinnen und Pendlern der ÖBB Cityjet-Flotte in der Ostregion, in Oberösterreich, in der Steiermark, in Kärnten und in Salzburg ein kostenloser Zugang zum Austria-Kiosk und damit zu Zeitungen und Magazinen in digitaler Form zur Verfügung.

Das neue ÖBB onboard Portal Railnet Regio mit weiteren Servicefunktionen rund um den Zug und Zugang zur ORF-TVthek wird in den WLAN-fähigen Cityjets zu finden sein.

Ob ein Fahrzeug bereits mit WLAN und damit auch mit dem neuen onboard Portal Railnet Regio ausgestattet ist, erkennt der Fahrgast beim Einsteigen an den Türen anhand von Piktogrammen oder am Monitor im Fahrgastraum.

Digitale Zeitungen & Magazine für Pendlerinnen und Pendler
Durch eine Kooperation zwischen ÖBB und APA-DeFacto haben bald auch alle Cityjet-Reisende kostenlosen Zugang zu Zeitungen und Magazinen des digitalen Zeitungsstandes Austria-Kiosk. So stehen den Pendlerinnen und Pendlern der ÖBB im Nah- und Regionalverkehr die aktuellsten Ausgaben zahlreicher regionaler, nationaler sowie internationaler Zeitungen auf den eigenen mobilen Endgeräten zur Verfügung. Selbstverständlich dürfen auch eMagazine für verschiedenste Interessensgruppen, von Wirtschaft über Sport und Mode bis zu Kochen, nicht fehlen.

 Die Gratis-WLAN Ausstattung erkennt man sofort beim Einsteigen an den Türen anhand von Piktogrammen, oder am Monitor im Fahrgastraum. Foto: ÖBB / Marek Knopp

Die Gratis-WLAN Ausstattung erkennt man sofort beim Einsteigen an den Türen anhand von Piktogrammen, oder am Monitor im Fahrgastraum. Foto: ÖBB / Marek Knopp

ÖBB Railnet jetzt auch im ÖBB Cityjet – das onboard Portal Railnet Regio
WLAN, Service & Infotainment im Cityjet: Das ÖBB onboard Portal Railnet Regio bietet den Kundinnen und Kunden im Nah- und Regionalverkehr interessante Inhalte wie zum Beispiel über 100 digitale Zeitungen & Magazine, die ORF-TVthek und Information zum Zug und zur Reise. Das Besondere: Die Inhalte liegen lokal auf dem WLAN-System und sind somit unabhängig vom Mobilfunknetz permanent verfügbar. Alle neu ausgelieferten Cityjet-Fahrzeuge haben bereits standardmäßig WLAN an Bord. Vorteil des WLAN im Zug ist, dass es ein deutlich konstanteres und zuverlässigeres Surfen ermöglicht. Im Portal stehen für Pendlerinnen und Pendler auch kurze Formate, wie zum Beispiel die ORF Nachrichtensendung „ZIB 100“ zur Verfügung. Diverse andere Features für eine abwechslungsreiche Zeit an Bord sind in Planung. Der Fokus soll hier auf regionale Inhalte wie z.B. Veranstaltungs- und Ausflugstipps gelegt werden.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

About Austria-Kiosk
Der digitale Zeitungsstand Austria-Kiosk www.kiosk.at beinhaltet österreichische und internationale Zeitungen sowie Zeitschriften und Magazine in digitaler Form. Die angebotenen Publikationen in PDF-Form können bequem auf Laptops, Tablets, Smartphones oder auf jedes andere internetfähige Gadget heruntergeladen und gelesen werden.

Bitte beachten Sie weitere ÖBB-Artikel bei uns;
 
www.oebb.at  

 

comments are closed.