GARDENA / Eigener Naschgarten in der Stadt

Der Balkon ist zu klein für Pflanzen? In die Höhe garteln ist die Lösung. Ob an Wänden oder an Balkongittern ­ das GARDENA NatureUp! Pflanzsystem lässt die Herzen urbaner Gärtner höherschlagen. Foto: GARDENA

Der Balkon ist zu klein für Pflanzen? In die Höhe garteln ist die Lösung. Ob an Wänden oder an Balkongittern ­ das GARDENA NatureUp! Pflanzsystem lässt die Herzen urbaner Gärtner höherschlagen. Foto: GARDENA

Zu wenig Platz für den eigenen Naschgarten in der Stadt? Warum nicht in die Höhe garteln? Frische Erdbeeren und Kräuter, aber auch bunte Sommerblumen können jetzt ganz einfach im vertikalen Pflanzsystem NatureUp! von GARDENA angebaut werden. Das erfreut Nase und Gaumen und verwandelt den Balkon in eine schöne, grüne, herrliche Stadtoase.

Frische Kresse und Melisse für den Salat, Lavendelduft und der Anblick farbenfroher Pelargonien – viele Städter hegen den Wunsch nach dem eigenen Grünareal. Sind sie auch noch so klein, bringen bepflanzte Balkone oder Dachterrassen viel Freude. Oftmals ist jedoch der eingeschränkte Platz ein Problem für urbane Gärtner. „In die Höhe garteln“ ist hier die Lösung. Dafür hat GARDENA jetzt das vertikale Pflanzsystem NatureUp! entwickelt, das Wände ganz einfach zum Leben erweckt. Es verwandelt triste Außenbereiche schnell, unkompliziert und ohne großen Aufwand in einen grünen Blickfang. Mit NatureUp! steht der Gärtnerleidenschaft ab sofort – selbst bei kleinen Flächen – nichts mehr im Wege.

Das Stecksystem NatureUp! von GARDENA lässt sich individuell in die Breite und Höhe erweitern. So können karge Ecken mit den Eckelementen bepflanzt werden. Foto: GARDENA

Das Stecksystem NatureUp! von GARDENA lässt sich individuell in die Breite und Höhe erweitern. So können karge Ecken mit den Eckelementen bepflanzt werden. Foto: GARDENA

Individuelle Balkongestaltung durch variables Stecksystem

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn das System besteht aus verschiedenen Pflanzbehältern, die nach Lust und Laune einfach aufeinandergesetzt und bepflanzt werden können. Jederzeit kann der passionierte Gärtner das stabile Stecksystem in Höhe und Breite durch weitere Pflanzbehälter ergänzen. Für einen Blickfang in der Ecke sorgen die zusätzlichen Elemente, mit denen der Wandgarten einfach um die Ecke gezogen wird. Und sogar bei Unwettern ist man damit auf der sicheren Seite, denn der robuste und wetterbeständige Kunststoff hält jeder Witterung stand.

 

Das passende Bewässerungssystem (GARDENA Micro-Drip-System) lässt Pflanzen auch in heißen Sommermonaten oder in der Urlaubszeit nicht im Stich: Dünne Tropfrohe werden durch Verbindungsöffnungen im NatureUp! gelegt und die Bewässerung über einen Bewässerungscomputer gesteuert. Foto: GARDENA

Das passende Bewässerungssystem (GARDENA Micro-Drip-System) lässt Pflanzen auch in heißen Sommermonaten oder in der Urlaubszeit nicht im Stich: Dünne Tropfrohe werden durch Verbindungsöffnungen im NatureUp! gelegt und die
Bewässerung über einen Bewässerungscomputer gesteuert. Foto: GARDENA

Optimaler Schutz vor Staunässe

Zierpflanzen, Kräuter und Gemüse werden beim NatureUp! direkt in die Gefäße gepflanzt. Abläufe in den einzelnen Pflanzbehältern sorgen dafür, dass keine Staunässe entsteht, da überschüssiges Wasser in den Zwischenräumen der Gefäße kontrolliert abgeleitet wird. Das ablaufende Wasser landet in der Auffangschale der Bodenplatte. Somit bleiben Balkonboden und Hauswand stets sauber und frei von Gießrückständen.

Keine Auszeit im Urlaub

Besonders während der heißen Sommermonate brauchen Pflanzen ausreichend Flüssigkeit. Doch gerade dann sind oft die gießwilligen Nachbarn auf Urlaub. Diese wichtige und zeitraubende Aufgabe übernimmt daher am besten ein Bewässerungscomputer gemeinsam mit dem GARDENA Micro-Drip-System:

Das vertikale Pflanzsystem NatureUp! von GARDENA ist kinderleicht aufzubauen, jederzeit erweiterbar und verwandelt selbst den kleinsten Stadtbalkon in eine grüne Oase. Foto: GARDENA

Das vertikale Pflanzsystem NatureUp! von GARDENA ist kinderleicht aufzubauen, jederzeit erweiterbar und verwandelt selbst den kleinsten Stadtbalkon in eine grüne Oase. Foto: GARDENA

Dünne Tropfrohre können einfach durch die Verbindungsöffnungen im NatureUp! gelegt werden, um alle Pflanzbehälter ganz unsichtbar mit Wasser zu versorgen. Den Bewässerungscomputer steuert der smarte User übrigens von überall mit der GARDENA App. Im NatureUp! sind die Pflanzen in der warmen Jahreszeit also bestens versorgt.

Über GARDENA

Seit über 50 Jahren bietet GARDENA alles, was leidenschaftliche Gärtner benötigen. Das breit gefächerte Sortiment umfasst innovative Lösungen und Systeme für Bewässerung, Rasenpflege, Baum- und Strauchpflege, sowie die Bodenbearbeitung. Heute ist GARDENA ein in Europa führender Anbieter von hochwertigen Gartengeräten und in mehr als 80 Ländern weltweit vertreten. GARDENA ist eine Marke der Husqvarna Group.

www.gardena.com

www.husqvarna.com/at

 

comments are closed.