Franz Beckenbauer / Der Freie Mann

Franz Beckenbauer_Der freie Mann_Cover Hör CD_Scan oepb.atDer „kloane Franzel“ kickt bereits als Fünfjähriger mit den älteren Jungs in seiner Straße. In weiterer Folge gelingt ihm bereits sehr frühzeitig der einzigartige Doppelpass vom Bolzplatz in München-Giesing hinaus in die großen Fußball-Stadien dieser Welt. Und wer weiß wohl, wie seine Karriere, als auch jene des TSV 1860 München verlaufen wäre, hätte es nicht die geschichtsträchtige Ohrfeige gegen den kleinen Franz anhand eines Probetrainings im Nachwuchs bei den Münchner Löwen gegeben … Beckenbauer war darob so vergrämt, dass er seine sieben Sachen packte und zum FC Bayern München ging. Die Münchner Bayern gelangten mit Weltklasse-Libero Franz Beckenbauer zu Weltruhm, der TSV 1860 München jedoch konnte an seine großartigen Erfolge der 1960er Jahre nie mehr wieder anknüpfen – bis in die heutige Zeit.

Dieses einzigartige Portrait, bestehend aus 4 Hör-CDs, zeigt die vielseitige und erfolgreiche Karriere des Glückskindes Franz Beckenbauer, der als Spieler (1974) und als Trainer (1990) mit der Bundesrepublik Deutschland Fußball-Weltmeister wurde, und skizziert dabei in einem Strich die deutsche Fußball- und Nationalgeschichte.

Franz Beckenbauer war während seiner Laufbahn nicht nur ein begnadeter Ballkünstler, ein wahrer Ästhet am Ball, sondern galt auch als Glückskind der deutschen Nachkriegsgeschichte. Autor Torsten Körner geht in seiner Biografie der Realität hinter den vielen, den teils widersprüchlichen Bildern auf den Grund. Körners Schilderungen rufen die großen sportlichen Momente wach, bei denen Beckenbauer dabei war und die ins kollektive Gedächtnis der Nation eingegangen sind, ohne dabei ins Jubelpathos eines Hofberichterstatters zu verfallen. Mancher Mythos erscheint bei ihm dabei in einem sehr nüchternen Licht. Aber nicht nur der Fußballer, auch der Mensch Franz Beckenbauer kommt in Torsten Körners Buch zu seinem Recht.

Besonders faszinierend ist sein Werdegang. Vom kleinen einfachen Giesinger Bürscherl zum Imperator der deutschen Sportwelt, vom schüchternen, autoritätsgläubigen Jüngling zum weltläufigen Botschafter eines entspannten, selbstbewussten Deutschland. Das ist der vielleicht außergewöhnlichste Aspekt dieser CD: Beckenbauer als Paradigma der Entwicklung der Bundesrepublik von der Nachkriegszeit hin zur Spaßgesellschaft.

Sehr amüsant sind vor allen Dingen auch jene Kapitel abseits des Sports: Beckenbauer als Schlagersänger und Schauspieler, der die Vorstellungswelt der Fans durcheinander brachte, weil er das traditionelle Rollenbild eines Fußballspielers der 1960er und 1970er Jahre sprengte.

Die Spielbeschreibungen in dieser Hör-CD sind dermaßen spannend wie ein Krimi, gipfelnd im WM-Finale von 1974 gegen die als schier unbesiegbar geglaubten Holländer unter Johan Cruyff.

Torsten Körner zeigt den ganzen Menschen Franz Beckenbauer, samt seinen Schwächen, aber auch in seiner ganzen Größe.

Über den Autor:

Torsten Körner studierte Germanistik und Theaterwissenschaft und schrieb in Berlin eine filmgeschichtliche Dissertation über Heinz Rühmann. Seit 1998 schreibt er als freiberuflicher Fernsehkritiker für die Branchenblätter „Funkkorrespondenz“  und „epd medien“, daneben auch feuilletonistisch für Tageszeitungen wie die „Berliner Zeitung“ und „Der Tagesspiegel“. Er ist Juror des Grimme-Preises und Autor mehrerer Sachbücher sowie von Biografien über – bereits erwähnt – Heinz Rühmann, Götz George, Franz Beckenbauer und Willy Brandt. 2009 erhielt er für seine Fernsehkritiken den Bert-Donnepp-Preis des Adolf-Grimme-Instituts.
 
Franz Beckenbauer / Der Freie Mann
Eine Hörbuchbiographie, bestehend aus 4 CDs
Gesamtlaufzeit: 293 Minuten
Sprecher: Johann Steck
Audiobuch Verlag
www.audiobuch.com  
ISBN: 3-89964-173-6

Direkt zu bestellen bitte h i e r:

 

comments are closed.