DIE MOZARTS / Geschichte einer Familie

cover_lemste_mozarts72dpiDie Geschichte der Mozarts beginnt nicht in Salzburg, sondern in einem kleinen Dorf bei Augsburg. Hier liegen die Wurzeln einer Familie, die der Menschheit ein großes Geschenk gemacht hat: drei Generationen an Musikern von europäischem Ruhm und den Pianisten, Organisten, Violinisten, Musikunternehmer und Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart.

Michael Lemster erzählt in seinem Buch vom Aufstieg und Erlöschen der Mozarts, von ihren Anfängen im 15. Jahrhundert bis zum Tod der letzten Nachfahrin im Jahr 1965;

DIE MOZARTS – Familienbiografie und Panorama der europäischen Geschichte

Die Mozarts, deren Aufstieg nach dem Dreißigjährigen Krieg begann, stehen für prägende Epochen der europäischen Geschichte. Kreativ und ehrgeizig meisterten sie die Herausforderungen ihrer Zeit. Die Biografien der Familienmitglieder sind reich an Höhepunkten und Krisen, Rätseln und Verwicklungen. War Leopold Mozart wirklich der unnachgiebige Zuchtmeister des kindlich-unbekümmerten Wolfgang? War das „Bäsle“ die große, aber unmögliche Liebe des Komponisten? Und war Wolfgangs Frau Constanze der Ruin der Familie oder die Mutter ihres Nachruhms?

Mit einem feinen Gespür für das Zeitkolorit wirft Michael Lemster in seinem Mozart-Buch ungewöhnliche Fragen auf und erzählt die außergewöhnliche Geschichte einer Familie, deren Geist vor allem in der klassischen Musik unsterblich wurde!

Über den Autor:

Michael Lemster, aufgewachsen in der Nähe von Frankfurt am Main, begibt sich seit jeher leidenschaftlich gern auf Spurensuche – als studierter Kulturwissenschaftler (in München, Frankfurt und Hamburg) und als freier Publizist (unter anderem für DIE ZEIT, NZZ und den Bayerischen Rundfunk). Nach einer Verlagskarriere ist er seit 2009 freier Unternehmensberater und Publizist mit Standort in der Mozartstadt Augsburg, wo er auch regelmäßig als Chorsänger auftritt.

oepb-Rezension:
Autor Michael Lemster erzählt in seinem Buch akribisch und mit viel Liebe zum Detail vom Aufstieg und Erlöschen der Mozarts, von ihren Anfängen im 15. Jahrhundert bis zum Tod der letzten Mozartin im Jahr 1965:

* Der Aufstieg der Familie Mozart: vom Bauern zum Handwerker zum Künstler und vom aufgeklärten Höfling zur bürgerlichen Existenz;
* Eine lebensprall erzählte Familiengeschichte, eingebunden in die Geschichte Europas;
* Der Stammbaum der Familie Mozart: Mozarts Vorfahren und seine Eltern Leopold und Anna Maria, Ehefrau Constanze Weber und Mozarts Söhne Franz Xaver und Carl Thomas Mozart;
* Ein Leben für die Musik: die Compagnie Mozart, der Familienbetrieb des Leopold Mozart, und ihre Reisen quer durch Europa;
* Was Mozart inspirierte: von den ersten Kompositionen als Wunderkind, über künstlerische Krisen bis hin zur Veröffentlichung seiner Werke wider Willen durch Mozarts Ehefrau Constanze;

Entstanden ist daraus eine – nämlich DIE – außergewöhnliche Geschichte einer Familie, deren Geist vor allem in der Musik unsterblich wurde. Und man taucht eine in eine Welt, die noch gar nicht so lange hinter uns liegt und dennoch bereits ausgestorben und beinahe vergessen ist. Das Leben und Wirken der Menschen in Europa vor hunderten von Jahren, ihre Träume, Ideale und Ängste, aber auch ihre Ziele, die es zu verfolgen galt – all das wurde von Autor Lemster am Beispiel der außergewöhnlichen Familie Mozart recherchiert und wahrheitsgetreu nacherzählt.

Derartige Buch-Werke können immer wieder nur dann entstehend, wenn sich jemand findet, der Geduld, Zeit und die Liebe zum Projekt aufbringt, um in solche Zeitläufte längst vergangener Tage voll und ganz eintauchen zu können. Michael Lemster tat dies und er tat dies mit Bravour.

Entstanden ist daraus ein ganz wunderbares, lesenswertes, interessantes und überaus informatives Buch, ein Mozart-Almanach – und das nicht nur für die Freunde der Musik.

Absolute Kaufempfehlung! 

DIE MOZARTS / Geschichte einer Familie
von Michael Lemster
384 Seiten, Schutzumschlag, mit Gemälden und einigen Fotos versehen
ISBN 978-3-7109-0073-0
zum Preis von € 24,00 in Österreich und Deutschland, CHF 33,90 (Schweiz)
erschienen im Benevento Verlag München-Salzburg
www.beneventobooks.com
 
direkt zu bestellen bitte hier:
 
Hier zum Nachhören:
 
Wolfgang Amadeus Mozart, Piano Concert Nr. 22 Es Dur KV 482 am Flügel Rudolf Buchbinder, Piano & Coducter mit den Wiener Philharmoniker
.
.

 

comments are closed.