HERA LIND / Der Überraschungsmann

Cover_Der Ueberraschungsmann_Hera LindBarbara, Mutter zweier reizender Töchter, Fremdenführerin in der Tourismus-Metropole Salzburg, verheiratet, dem Vernehmen nach glücklich, mit Volker, attraktiv, Arzt, Frauen-Versteher. Volker bringt aus erster Ehe bereits zwei beinahe erwachsene Söhne mit – und seine Schwiegermutter … und seine Ex. Allesamt sind sie gern gesehene Gäste im Hause der Wiesers und Barbara kümmert sich aufopferungsvoll um alle, oftmalige Bewirtungen eingeschlossen. Bringt das Probleme mit sich? Nun, wer weiß …

Barbara schmeißt den Laden! Neben der oftmals wirklich anstrengenden Tätigkeit als Fremdenführerin, die bei großer Hitze unzählige Salzburg-Besucher durch die Straßen und engen Gassen der Stadt geschleust hat, agiert zu Hause wie ein Uhrwerk. Allen möchte sie es recht machen. Als dann noch eines Tages mit Lisa, einer bezaubernden jungen Frau, als neue Nachbarin ihr eine willkommene Freundin ins Haus weht, scheint ihr vollkommenes Glück perfekt zu sein. Sie nimmt sich auch noch um diesen Menschen an und fördert die junge Karriere von Lisa. Barbara scheint dabei komplett selbst auf der Strecke zu bleiben und übersieht so einiges. Ist ihr Volker treu, war er es je? Wie genau verlief eigentlich sein Vorleben? Alles Quatsch, er arbeitet von früh bis spät, um der großen Familie ein wahres Idyll hoch über der Mozart-Metropole im Grünen bieten zu können. Aber die Ex, mit ihren Spitzfindigkeiten, was bezweckt sie immer wieder damit?

Lisa wird schwanger, möchte das Kind nicht, bekommt es aber doch. Und Barbara? Eh klar, sie nimmt sich auch noch um den frischen Erdenbürger an, umso mehr, da Lisas Gatte, ein Bild von einem Mann, als Kapitän über die Weltmeere schippert und nie zu Hause ist. Wie soll das alles bloß enden?

Der Autorin Hera Lind gelang einmal mehr eine herrliche Lektüre, die nicht nur lustig und pointiert verfasst wurde, sondern die auch bei aller Windeseile, wie sich eben Barbaras Leben anhand eines Films abzuspielen abzeichnet, rasch und spannend geschrieben wurde. Frau Lind fesselt damit – einmal mehr – ihr Lese-Publikum. Einmal diesen Roman begonnen, legt man ihn erst nach der letzten Seite wieder bei Seite. Eine wunderbare Geschichte, luftig, leicht, interessant, fesselnd und derzeit überaus empfehlenswert für Strand und Sonnenliege.

Der Überraschungsmann
Roman von Hera Lind
370 Seiten, Buch, Hardcover, gebunden
ISBN 978-3-453-29074-7
www.randomhouse.de/diana

www.heralind.com

Weitere Hera Lind-Rezensionen:

HERA LIND / Schleuderprogramm
www.oepb.at/rezensionen/schleuderprogramm.html

HERA LIND / Die Champagner-Diät
www.oepb.at/rezensionen/die-champagner-diaet.html

HERA LIND / Die Frau, die zu sehr liebte

www.oepb.at/allerlei/hera-lind-die-frau-die-zu-sehr-liebte.html

HERA LIND / Eine Handvoll Heldinnen

www.oepb.at/allerlei/hera-lind-eine-handvoll-heldinnen.html

HERA LIND / Tausendundein Tag
www.oepb.at/rezensionen/tausendundein-tag-hera-lind.html

HERA LIND / Kuckucksnest

www.oepb.at/allerlei/hera-lind-kuckucksnest.html

comments are closed.