Der Brief / Roman

Der Brief_Carolin Hagebölling_dtv.de_Scan oepb.atMan stelle sich vor, man erhält einen Brief, der plötzlich alles in Frage stellt, was bisher für real gehalten wurde …

„Es war der 26. Mai, als ich den Brief bekam. Der Tag, der mein Leben völlig auf den Kopf stellte!“

Marie, Anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die Zeilen ihrer alten Schulfreundin Christine liest. Darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Gatten Victor, dem erfolgreichen Galeristen und von ihrer lebensbedrohlichen Krankheit. Tatsächlich jedoch erfreut sich Marie bester Gesundheit, arbeitet als Journalistin in Hamburg und führt eine glückliche Beziehung mit der Architektin Johanna. Doch der mysteriöse Brief lässt Marie keine Ruhe. Kurz entschlossen reist sie nach Paris – und findet sich an der Seine in einem Leben wieder, das ihr seltsam vertraut erscheint und in dem sie sich auf ihr völlig unerklärliche Art und Weise geborgen und zu Hause fühlt …

Die Autorin Carolin Hagebölling wollte einen Roman schreiben, der nicht nur eine gefühlvolle und spannende Erzählung bietet, sondern der auch Fragen aufwirft: Sind die Dinge wirklich so, wie sie scheinen? Wo stellen wir die entscheidenden Weichen im Leben? Was wäre, wenn …?

Carolin Hagebölling ist studierte Kulturwissenschafterin und arbeitete bisher für verschiedene Werbeagenturen. Seit 2010 ist sie freiberufliche Texterin, Konzeptionerin und Redakteurin. Sie lebt und wirkt in Düsseldorf. Zum beruflichen Ausgleich zieht es sie in die Berge. Beim Schreiben blickt sie gerne auch einmal über den eigenen Tellerrand. „Der Brief“ ist ihr Debüt-Roman.

Nun, man kann es vorweg nehmen. Die Geschichte liest sich leicht und locker, sie ist aber auch interessant und spannend verfasst. Die Leserin / der Leser begibt sich mit der Autorin auf die Reise, um im verträumt romantischen Paris ein „altes“ Leben zu entdecken, das so alt gar nicht scheint. Was war bisher geschehen? Träume oder wache ich? Warum ist urplötzlich alles nicht mehr so, wie es vermutlich ohnehin nie war? Eine herrliche Lektüre, nicht nur für den Sommer, sondern einfach zu jeder Jahreszeit. Gratulation der Jung-Autorin zum Debüt! Und bitte weiter so.

Der Brief
Roman von Carolin Hagebölling
224 Seiten, Taschenbuch
zum Preis von: € 15,40 (Österreich), € 14,90 (Deutschland), CHF 19,90 (Schweiz)
ISBN: 978-3-423-26146-3
dtv / Deutscher Taschenbuch Verlag
 
Direkt zu bestellen bitte hier:
 
Bitte beachten Sie auch diese dtv-Bücher bei uns:
 

 

comments are closed.