BH-Angelobung im Stift Sankt Florian bei Linz

"Ich gelobe, mein Vaterland, die Republik Österreich, und sein Volk zu schützen!" - so wird es wieder lautstark aus zahlreichen Kehlen erschallen. Foto: BMLV

“Ich gelobe, mein Vaterland, die Republik Österreich, und sein Volk zu schützen!” – so wird es wieder lautstark aus zahlreichen Kehlen erschallen. Foto: BMLV

Am Freitag, 25. Mai 2018, findet um 18 Uhr im Stiftshof des Stiftes Sankt Florian bei Linz die feierliche Angelobung von 130 Soldaten mit dem „Großen Österreichischen Zapfenstreich“ im Anschluss an den Festakt statt. Diese Jung-Männer sind am 2. Mai 2018 am Fliegerhorst Vogler in Hörsching eingerückt und absolvieren derzeit ihre Basisausbildung, bevor sie in ihre Funktionen als Wachsoldaten, Kraftfahrer, oder Baupioniere eingeteilt werden. Nach der Angelobung gibt es für alle Besucher Kostproben aus der Bundesheer-Feldküche, umgangssprachlich „Gulasch-Kanone“ genannt.

Bild 2_Angelobung Stift St. Florian 2018_Foto BMLV

 

 

Diese Angelobung  findet auf Einladung des Probstes des Stiftes Generalabt  Johannes Holzinger am Tag der „Langen Nacht der Kirchen“ statt. Die „Lange Nacht der Kirchen“ beginnt um 20.30 Uhr mit einer Lesung und Orgelmusik zum 300-jährigen Glockenjubiläum der Großen Glocke in der Stiftsbasilika. Später sind noch Besichtigungen der Großen Glocke am Nordturm möglich.

Bereits am Nachmittag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr können sich Interessierte bei einer Leistungsschau vor dem Stift über das Österreichische Bundesheer informieren.

Das Österreichische Bundesheer lädt zu dieser Veranstaltung sehr herzlich ein!

www.bundesheer.at

Mehr über das Österreichische Heer erfahren Sie bitte hier;

www.stift-st-florian.at

 

comments are closed.