bellaflora / Gartenparadies auf dem Balkon

Um den Balkon farblich in Szene zu setzen, finden Kunden bei der grünen Nummer 1 ... Foto: bellaflora

Um den Balkon farblich in Szene zu setzen, finden Kunden bei der grünen Nummer 1 … Foto: bellaflora

Auch wer nur einen kleinen Garten zur Verfügung hat, muss auf eigenes Obst und Gemüse nicht verzichten und kommt mit dem nächsten Trend voll auf seine Kosten: Mit bellaflora wachsen Mini-Obstbäume, Gemüse, Kräuter sowie Nasch-Beeren auch platzsparend in Kisterl oder Topf.

Mit sogenannten Patio- oder Mini-Obstbäumen, die selten höher als 1,5 Meter werden und eine kompakte Krone ausbilden, bietet bellaflora „rank und schlank“ eine beinahe unendliche Auswahl für platzsparendes Garteln:

Vom altbekannten Apfel (Malus) über Kirschen (Prunus) bis hin zur Birne (Pyrus). Auf einem köstlichen „Nasch-Balkon“ dürfen auch süße Erdbeeren und Lowberry-Beerensorten wie Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren oder Taybeeren nicht fehlen.

... eine Vielzahl an bunten Blumen, die auch auf kleinem Raum prächtig gedeihen. Foto: Marion Vicenta Payr / @ladyvenom / Buero de Martin

eine Vielzahl an bunten Blumen, die auch auf kleinem Raum prächtig
gedeihen. Foto: Marion Vicenta Payr / @ladyvenom / Buero de Martin

Zudem können Hobbygärtner aus einer Fülle an Gemüsesorten und Kräutern aus dem bellaflora biogarten-Sortiment wählen, sowie zahlreiche Raritäten exklusiv von der Arche Noah genießen.

Mithilfe von stufen- oder treppenförmig angelegten Hochbeeten, hängenden Töpfen und installierten Wandsystemen können die Pflanzen sogar auf kleinsten Flächen gezogen werden.

Blühendes Farbenspiel

Um den Balkon farblich in Szene zu setzen, finden Kunden bei der grünen Nummer 1 außerdem eine Vielzahl an bunten Blumen, die auf kleinem Raum prächtig gedeihen. Die Sonnenblume „Brown eyed girl“ oder die violette Salvia Mysty blühen eine ganze Saison lang bis zum ersten Frost und sind wie die Pelargonie Tumbao oder Bidens Golden Empire absolut pflegeleicht und selbstreinigend. Wer einen Südbalkon mit wenig Schattenmöglichkeiten besitzt, für den eignen sich hitzeverträgliche Arten wie Lavendel, Portulac, Gazanien oder Crassula schmidtii.

Praktisches Pflanz- und Zustellservice stellt Kunde in den Mittelpunkt

Welche Sorten sich für das persönliche Balkonparadies besonders gut eignen, erfahren Gartenliebhaber bei der individuellen Beratung der bellaflora-Gartenexperten in den 27 Filialen.

Mit bellaflora biogarten gibt es Bio Gourmet-Gemüse in einer großen Auswahl an alten und seltenen Sorten. Foto: bellaflora

Mit bellaflora biogarten gibt es Bio Gourmet-Gemüse in einer großen Auswahl an alten und seltenen Sorten. Foto: bellaflora

Außerdem können sich Kunden mit dem neuen Pflanzservice von bellaflora die Pflanzen ganz komfortabel direkt im Markt einsetzen lassen. Und auch das praktische Zustell-Service ist eine große Hilfe:

Die bellaflora Mitarbeiter kümmern sich persönlich um die Abwicklung jeder Bestellung. So entstehen kurze Wege und die Ware wird in Topqualität geliefert – und das nicht nur bis zur Haustüre, sondern direkt an den gewünschten Platz. Denn für Österreichs grüne Nummer 1 sind auch ihre Kunden die Nummer 1. Und weil bellaflora Nachhaltigkeit lebt, wird die Ware besonders ressourcenschonend verpackt und klimaneutral zugestellt. So wird der Einkauf bei bellaflora nicht nur komfortabler, sondern noch nachhaltiger.

Quelle: ikp

Noch mehr bellaflora-Artikel finden Sie bei uns bitte hier;

Mit bellaflora gelingt ein blühendes Farbenspiel auf Balkon und Terrasse. Foto: bellaflora

Mit bellaflora gelingt ein blühendes Farbenspiel auf Balkon und Terrasse.
Foto: bellaflora

Über bellaflora

bellaflora ist Österreichs führendes Unternehmen für naturnahes Gärtnern und Dekorieren. Das Unternehmen wurde 1978 gegründet und erwirtschaftete 2017 einen Nettoumsatz von 83,5 Mio. Euro. In den 27 Filialen sind derzeit ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt – 26 davon sind Lehrlinge. Das Unternehmen steht in österreichischem Privateigentum. Die Firmenzentrale befindet sich in Leonding bei Linz.

www.bellaflora.at

Als Österreichs Grüne Nummer 1 ist bellaflora dem Umwelt- und Klimaschutz sowie der nachhaltigen Nutzung der Ressourcen in besonderer Weise verpflichtet. 2016 erhielt bellaflora den österreichweiten TRIGOS für ihr ganzheitliches CSR-Management.

Mehr dazu unter:

comments are closed.