Avocado / von Kathrin Konrad

Avocado von Kathrin Konrad_ISBN 9783854765318Für die einen ist sie DIE Lifestyle-Frucht des Jahrzehnts, für die anderen immer noch eine unbekannte Exotin, die „nach nichts“ schmeckt. Dieses Buch bietet nun einen Streifzug durch die Geschichte der Avocado-Frucht, liefert praktische Tipps und lädt zu einer sehr internationalen Reise durch die schier unerschöpfliche kulinarische Vielfalt ein.

Die weltweite Nachfrage nach der Avocado stieg in den letzten Jahren in bisher unbekannte Höhen – mit bereits spürbaren ökologischen Auswirkungen.Beschleunigt wurde der Siegeszug der aus Mittelamerika stammenden Frucht durch den kulinarischen Wirbel um „Superfoods“, den Trend zu veganer Ernährung, sowie den Rezept- und Wissensaustausch in Internetforen. Kaum vorstellbar daher für eine ans Grenzenlose gewohnte Generation, dass die Alligatorbirne, wie sie auch genannt wird, noch vor 30 Jahren weitgehend unbekannt und bei uns im Handel kaum erhältlich war.In ihrer ursprünglichen Heimat wird die Avocado seit etwa 9.000 Jahren angebaut. Auch die Azteken schätzten sie und brachten den spanischen Eroberern einen immensen Berg der grünen Früchte, als diese nach Gold verlangten.

Rezepte von Smoothies, kalten und warmen Suppen über Tatars bis hin zu Aufstrichen, Pasten und Mousses, weiter zu Terrinen, Pesto und natürlichgrandiosen Salatvariationen mögen zu neuen Kombinationen inspirieren. Desserts wie Eiscreme oder Torte runden den kulinarischen Teil des Buchs ab.

Über die Autorin:
Kathrin Konrad lernte die Avocado auf ihren zahlreichen Reisen kennen und lieben. Wenn die studierte Hispanistin und Kommunikationswissenschafterinnicht kocht, verantwortet sie im mandelbaum verlag die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Das oepb meint dazu:
Nun ist Band 11 der kleinen Gourmandisen beim Mandelbaum Verlag erschienen. Die Autorin selbst liebt diese Frucht über alle Maßen. Das merkt man sogleich, wenn man das Büchlein zur Hand nimmt: es trägt die Farbe grün – wie die Avocado selbst und beim Lesen fällt sofort die Liebe und Hingabe zur Frucht und der schriftstellerischen Aufbereitung eben dazu auf. Die Illustrationen lieferte die bekannte österreichische Zeichnerin Linda Wolfsgruber.

Weiters erfährt man alles über diese Frucht und deren Herkunft, über die Geschichte und Botanik, erhält praktische Tipps und wie man diese anwenden kann. Sogar für die Schönheit ist diese Frucht sehr empfehlenswert. Abgerundet wird das Buch mit zahlreichen Rezepten, die zum Nachahmen einladen.

Auf die Frage an die Autorin, was sie zum Buch bewegte, meinte diese: „Das Buch über die Avocado entstand spontan, ohne strategische Vorplanung, aus einer zufälligen Bemerkung zu meinem Chef, als wir die Reihe der kleinen Gourmandisen planten. Ich liebe die Avocado einfach seit 30 Jahren, liebe ihren Geschmack, ihre vielfältigen kulinarischen Möglichkeiten. Und nach spätestens einer Woche ohne sie, bekomme ich Entzugserscheinungen … Natürlich kenne ich auch Menschen (allerdings nur sehr wenige), die keine Avocados mögen, arbeite aber an deren Umpolung .. Das Buch soll dabei helfen! Ich stelle eine große Bandbreite an Rezepten vor, manche stammen von meinen Reisen durch Lateinamerika, andere sind selbst kreiert.Am meisten würde es mich freuen, wenn ich Menschen zu neuen, eigenen Kombinationen anregen würde.“

Ergo – ein wunderbares Büchlein zum Thema Avocado. Absolut empfehlenswert für Menschen, die diese Frucht bereits in ihr Herz geschlossen haben und auch für diejenigen geeignet, die sich mit einer Avocado eventuell noch anfreunden möchten.

Avocado
von Kathrin Konrad
mandelbaums kleine gourmandisen Nr. 11
60 Seiten, gebunden
Format: 11 mal 19,5cm
zum Preis von € 12,00
ISBN: 978-3-85476-531-8
 
Direkt zu bestellen bitte hier:
 
Bitte beachten Sie auch diese mandelbaum-Rezensionen bei uns:
 

comments are closed.